VORSCHAU I

Samstag, 4.3.17 - Verkauf nachmittags - Herren II
Damen II vs VSG Kleinsteinbach II - SZM - 14 Uhr
Damen II vs TV Bretten - danach
Herren III vs TSG Rohrbach II - SZM - 14 Uhr
Herren III vs TSG Wiesloch - SZM - danach
Herren II vs TG Ötigheim - SZM - 14 Uhr
Herren II vs SSC Karlsruhe III - SZM - danach
Herren I vs USC Konstanz II - ISSW - 20 Uhr - Anschreiben - Herren III
Ladenburger SV III vs Damen III - SZN - 15 Uhr - Spiel 2
TG Sandhausen vs Herren V - Gynasiumhalle - 14 Uhr
SG Hohensachsen vs Herren IV - Hohensachsen - 15 Uhr

Herren III:  Am Samstag, den 04.03.2017, um 14 Uhr treten die HTV Herren 3 im wichtigsten Saisonspiel gegen die TSG Rohrbach im Sportzentrum Mitte (Rohrbacher Straße 102 - 104) in Heidelberg an. Im Hinspiel konnten wir den Tabellenführer nicht von unserer Dominanz überzeugen und wurden mit einer 3:0-Niederlage wieder nach Hause geschickt. Das soll dieses Mal anders werden und der HTV erhofft sich einen Sieg aus dieser Partie der Superlative. Im zweiten Spiel geht es weiter gegen die TSG Wiesloch, die wir in den letzten sechs Monaten schon zwei Mal schlagen konnten. Doch die Wieslocher sind nicht zu unterschätzen, schließlich konnten sie kürzlich einen der seltenen Siege gegen Rohrbach erlangen. Erwartet werden also zwei spannende Spiele, die für den HTV in dieser Saisonphase immens wichtig sind.

Herren V:  Die Old Vikings werden am Samstag erneut Ihre Schiffe bemannen. Mit zum Glück etwas umfangreicherer Besatzung als ursprünglich in den Chroniken vermerkt wird man gen Süden aufbrechen, um nach wenigen Kilometern bereits in Sandhausen wieder an Land zu gehen. Mit Macht werden die alten Kämpen und jungen Recken versuchen, die dortige Burg zu erstürmen, könnte dies doch die entscheidende Schlacht gegen den Abstieg werden. Sollten die Wikinger erneut ohne Beute zurückkehren, wird letzterer nur schwer zu vermeiden sein. Doch auch bei günstigem Ausgang und voller Ausbeute für die Old-Stars bedarf es Schützenhilfe durch die ebenfalls in Sandhausen einfallenden Flehinger Horden, um den Dämon des Abstieges vorläufig weiter in Schach halten zu können und am darauf folgenden Wochenende selbigen im heimatlichen Hafen weiter zurück zu drängen.

VORSCHAU II - DIE PESTA SCHLÄGT ZURÜCK

Samstag, 11.3.17 - Verkauf + Anschreiben - Herren V
Damen III vs SG Ketsch-Brühl III - Pestalozzihalle - 14 Uhr
Damen III vs TSG Rohrbach III - danach
Herren V vs VSG Ubstadt/Forst II - Pestalozzihalle - 14 Uhr
Herren V vs TV Eppelheim - danach
Herren IV vs Herren III - Pestalozzihalle - 14 Uhr
Herren IV vs VC Hoffenheim - danach
Damen I vs SVK Beiertheim II - Pestalozzihalle - 20 Uhr
TV Bühl vs Damen II - Großsporthalle - 14 Uhr - Spiel 2
TSG Blankenloch III vs Herren II - Bildungszentrum - 15 Uhr
VSGMADJKMVC vs Herren I - GBG-Halle - 16 Uhr


DAS NEUE VIN GIBT ES HIER ZUM RUNTERLADEN


BONBON-RATESPIEL WAR BEIM DVV-POKALFINALE EIN VOLLER ERFOLG UND GEHT NUN IN DIE VERLÄNGERUNG





Mit einem Gewinnspiel der besonderen Art hatten Volleyballabteilung und Förderverein beim HTV-Pavillon während der DVV-Pokal-Endspiele aufgewartet. Hierzu hatte Jens Meier von der Bonbon Manufaktur Heidelberg (www.heidelbonbon.de) eigens ein Riesenglas voll mit handgemachten Bonbons gestiftet. Wer den Inhalt errät, durfte das Glas mit nach Hause nehmen, auf die nächstliegenden Schätzungen entfielen Gutscheine, die ebenfalls von der Bonbon Manufaktur Heidelberg zur Verfügung gestellt wurden. Gegen einen Obulus von 1 Euro durfte getippt werden. Der Obulus war ausschließlich für die Jugendarbeit der Volleyballabteilung gedacht. Viele Standbesucher machten mit und unterstützten dadurch die Jugendarbeit der Volleyballabteilung. Diese bedankt sich auf diesem Wege sowohl bei der Bonbon Manufaktur Heidelberg als auch bei allen Teilnehmern. Dass sich das Ganze nicht so einfach gestaltete, wird durch den Umstand deutlich, dass kein Teilnehmer die richtige Anzahl tippen konnte. Die Teilnehmer, die dem Betrag mit ihrer Schätzung am nächsten gekommen waren, wurden benachrichtigt und Ihnen die Gutscheine ausgehändigt. Da das Glas jedoch als Preis nicht vergeben wurde, wird das Gewinnspiel nun zu Gunsten unserer Jugend bei den verbleibenden Heimspielen fortgeführt. Dort wird ein Bild des Glases ausgestellt und jeder darf gegen den Obulus von 1 Euro (weiter-) raten, wieviele Bonbons sich tatsächlich im Glas befinden. Hierfür werden wieder Teilnahmebescheinigungen ausgelegt und eine Kasse aufgestellt, in die natürlich für die Jugend auch gerne weitere Geldspenden eingeworfen werden können. Die Volleyballabteilung und der Förderverein hoffen auf rege Teilnahme und wünscht allen Teilnehmenden "Viel Erfolg!". Abschließend möchten wir nochmals Jens Meier von der Bonbon Manufaktur vielmals danken und unsere Hoffnung zum Ausdruck bringen, dass in Zukunft weitere solche Aktionen durchgeführt werden können.
Norbert Sauer, Förderverein




DVV POKAL 2017

... Bericht vom Volleyball-Verband mit Links zu Mediatheken

... hier gehts zur Website des DVV zum Pokalfinale

... hier zur Vorstellung des Heidelberger TV auf der DVV-Pokal Seite

... hier Fotos von Nils Wüchner




(Click it big)


(Click it big)





























































































Einige Fotos vom Samstag
























... hier zu unserer eigenen DVV-Pokal Seite

Fakten und News (aktualisiert am 26.1.17)

... und hier der offizielle Ticketflyer zum Runterladen





(Click it big)

NACHLESE NEUJAHRSEMPFANG HTV


(Click it big)




FRISCHES + ARCHIV



...weitere und ältere Inhalte im Archiv